mediendesign: Der technischer Partner für unsere Website

Die Zukunft ist blau-gelb

18.06.2021, mediendesign AG

Die Kombination blau + gelb ist per se schon eine gute Grundlage für eine Erfolgsstory, denkt man zum Beispiel an die Farbgebung eines schwedischen Einrichtungshauses, eines deutschen Batteriekonzerns oder eines der größten Bananenexporteure der Welt. Blau, wie der weite, wolkenlose Himmel und gelb, wie die strahlende Sonne darauf.
Eine weitere blau-gelbe Erfolgsgeschichte ist und bleibt hoffentlich die partnerschaftliche Zusammenarbeit von mediendesign und dem Nürnberg Digital Festival.

Gleich und gleich gesellt sich gern

Lange genug kennen sich die Verantwortlichen beider Unternehmen zumindest schon, um zu wissen, was sie am anderen schätzen, aber auch wo sie von ihm lernen können.
Bereits 2016 beim fünften Nürnberg Digital Festival - das damals noch Nürnberg Web Week hieß - war mediendesign als Veranstalter und Sponsor mit dabei, damals zum Thema: Die App ist nicht genug: User Journey durchs Web nahtlos gestalten.
Das Nürnberg Digital Festival entwickelte sich weiter, wurde größer, dauerte länger und weitete sich auf die ganze Metropol-Region aus. Damit wuchsen natürlich auch die Anforderung an die Funktionen wie Nutzerprofile, Programmanmeldung, Programmübersicht und die Anmeldung der Teilnehmer. Sie wurden neu überdacht, professioneller, umfangreicher. Die alte technische Plattform, zwickte und zwackte und ächzte an mancher Stelle und das Team vom Nürnberg Digital Festival entschied sich 2019 für einen konzeptionellen und technischen Neuanfang zum Start des Festivals 2020 - mit neuem technischen Partner.
NUE digital und mediendesign - das passt ganz gut zusammen, ist doch die Firmenphilosophie und der Anspruch der beiden Unternehmen in viele Punkten sehr ähnlich. Und wenn man die gleiche Sprache spricht, ist das eine hervorragende Grundlage für ein gemeinsames Projekt.

Neustart

Gut, dass die Menschen bei NUE Digital und mediendesign ganz ähnlich ticken - so war für beide klar, dass eine gute Website nur dann entsteht, wenn die User genau das finden und tun können, was sie erwarten. Deshalb wurde gemeinsam der Usage Centered Design-Prozesses von Projektbeginn an durchlaufen. Und so führte das mediendesign UX-Team zusammen mit NUE digital vor, aber auch während der Entwicklung, Usability Tests durch - und auch jetzt werden einzelne neue Module noch getestet.
Mobile first war für die Plattform ein wichtiges Kriterium, da viele Nutzer die Seite mit dem Smartphone besuchen. Das Screendesign wurde deshalb für die mobile Darstellung optimiert und die fertigen Elemente wurden in einer Pattern Library zusammengestellt, die dann die mediendesign Entwickler nutzten. Umgesetzt ist die neue Festival-Seite im CMS TYPO3. Die Contentpflege wird vereinfacht durch individuell entwickelte Seitenelemente, die sich dann je nach Bedarf kombinieren lassen. Nach dem Motto "was nicht passt, wird passend gemacht", werden kontinuierlich Extensions erweitert, wenn Anforderungen an die Website nicht durch CMS-Standard-Elementen erfüllt werden können.

Und jetzt? Alles fertig?

Wann ist eine Website schon wirklich fertig? Das Nürnberg Digital Festival und die Bedürfnisse der Besucher werden sich auch weiterhin wandeln, neue Ideen werden hinzukommen, denn Digitalisierung bedeutet auch Veränderung. Lasst euch überraschen!

Markus

 

... arbeitet schon seit dem letzten Jahrtausend an Websites und findet für jedes Problem das richtige CSS Styling... Als Teamleiter OM ist er das mediendesign "Gesicht" für das NUEDIGITAL Festival. Mit Dreitagebart erfüllt er auch so halbwegs die optischen Voraussetzungen für ein Foto im Footer der Seite.

Rolf

 

... ist der Projektleiter und Kundenflüsterer. Gehässige Zungen behaupten, er rede mehr, als er arbeite. Rolf sammelt gerne neue Ideen und Probleme und macht daraus User Stories in unserem Backlog. Danke, dass du dafür sorgst, dass es uns nicht langweilig wird!

Sabrina, Isa und Alex

... sind unsere Expert*innen für Websites und TYPO3 Extension Entwicklung, als fleißigen Bienchen kümmern sie sich um die Umsetzung der Festival-Seite. Sie löffeln die Suppe aus, die Markus und Rolf ihnen eingebrockt haben. Natürlich lieben sie Suppe!

Andrea, Holger und Wolfgang

... konzeptionieren, gestalten, testen, konzeptionieren, gestalten, testen, ... und finalisieren auch mal den Usage Centered Design-Prozess. Die Zusammenarbeit mit den Entwicklungsmenschen funktioniert erstaunlich gut, auch wenn sie unterschiedliche Sprachen sprechen. Die Devise: Wundern und akzeptieren und das beste aus zwei Welten vereinen.

viele fleißige Werkstudent*innen und Azubis

... haben einen großartigen Job gemacht und an der Entstehung der neuen Festival Website mitgewirkt. Seit 2019 sind z.B. drei Bachelorarbeiten rund um NUE Digital-Themen entstanden!

Wir wollen euch digital begeistern. Gemeinsam entwickeln wir Online-Strategien und Software. Für euren Erfolg, heute und morgen. - Mission mediendesign

mediendesign AG

#partnerschaftlich bedeutet für uns: Auf Augenhöhe begegnen, vertrauensvoll zusammenarbeiten, gemeinsam Ziele erreichen und weiterkommen.

Weitere Beiträge

Culture eats technology for breakfast – richtig oder falsch? Obwohl die Pandemie die Digitalisierung vorangetrieben hat, finden sich in Deutschland noch einige digitale Baustellen.

Wer aufmerksam durch Wald und Flur geht, kann schon einmal über einen Grenzstein stolpern. Um diese Steine kümmert sich das Projekt HISTORISCHE GRENZEN von Jürgen Nickel.

Seit vielen Jahren sind traditionelle Präsentationsorte der Kunst auf der Suche nach Möglichkeiten, ihr Publikum zu erweitern und tradierte Formate werden zunehmend infrage gestellt.

Um der digitalen Transformation erfolgreich zu begegnen, braucht es gut ausgebildete und hochqualifizierte Fachleute. Gefragt sind Digital Experts, die die Digitalisierung in die Hand nehmen.

Das #nuedigital2021 war nicht wie 2019, nicht wie 2020 sondern wieder ganz anders. Die Pressestimmen zum Festival haben wir euch hier zusammengestellt.

„Das Beste aus beiden Welten“ unter diesem Motto steht unser #nuedigital2021! Und das sieht man bereits an unserem Eröffnungstag.