Festivalprogramm: Kunst & Kultur

Kunst und Kultur
Kunst und Kultur
© Simona Leyzerovich / Nürnberg Digital Festival

28.05.2019, Eva Gansen

Wie beeinflusst der digitale Wandel Kunst und Kultur – und umgekehrt? An welchem Punkt befinden wir uns gerade, wenn man die Wechselwirkung zwischen Technologien und Kunst als Kreislauf versteht? Über diese und weitere Fragen wird beim Festival diskutiert – und mit Sound, Bild, Games, Performances und Installationen experimentiert.

Digitale Entwicklungen und Kunst lassen sich wie ein Kreislauf abbilden: Neue digitale Technologien entstehen, Künstler*innen greifen diese auf, entwickeln neue Ausdrucksformen, stellen Fragen, nutzen sie auf außergewöhnliche Weise und fordern sie in ästhetischer Hinsicht. Diese Nutzung im künstlerischen Kontext provozieren technische Weiterentwicklungen und Optimierungen, die wiederum von den Künstler*innen aufgegriffen werden. Am Ende steht ein künstlerisch-technologischer Kreislauf.

An welchem Punkt im Kreis befinden wir uns? Wie sieht das Wechselspiel zwischen Kunst und Digitalität in Realität aus? Und was bedeutet die gegenseitige Beeinflussung für die heutige Kultur? Beim Festival wird über den Einfluss des digitalen Wandels auf Kunst und Kultur diskutiert, es wird ausgestellt, gespielt und geschrieben – über die Digitalisierung oder mit digitalen Medien und Technologien. Sound, Bild, Games, Performance und Installation – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Lass dich inspirieren und mach mit!

nuedigital.arts
nuedigital.arts
© 2019 ancud IT

#nuedigital Biergarten & Digital.Arts by Ancud

Montag, 15.07.–Samstag, 20.07., 18:00–21:00, Ancud IT

Talk with digital experts or go for a job - Explore the spirit of Ancud!
Beer Gardening – Art Exhibition – Lounge Music – Meeting People
++ Kaufe Dir den Ancud Becher und trinke danach gegen Spende ++
 

Paul Biessmann live
Paul Biessmann
© Sebastian Richter

Ancud Afterwork. Paul Biessmann: Piano.DigitalArt

Dienstag, 16.07., 19:00–20:00, Ancud IT

Talk with digital experts or go for a job – Explore the spirit of Ancud!
Piano.Digital Art. – Cocktail Bar – Meeting People
+++ Piano music with digital live art +++

Magic Meru
Magic Meru
© 2019 ancud IT

Anzug Afterwork. Magic Meru: Handmade E-Music.

Donnerstag, 18.07., 19:00–20:00, Ancud IT

Talk with digital experts or go for a job - Explore the spirit of Ancud!
Handmade e-music - Cocktail Bar - Meeting People
+++ electronic underground by verydeeprecords +++

Veranstaltungen

Gespräche

Dienstag, 16.07., 19:00–21:00
LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
culture x digital

Wie stehen digitale Technologien zu kulturellen Projekten? Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen und Künstler*innen diskutieren wir die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Donnerstag, 18.07., 19:00–22:00
heizhaus
Awesome Foundation Nürnberg Preisverleihung

The Awesome Foundation is a global community advancing the interest of awesome in the universe, $1000 at a time.

Freitag, 19.07., 12:00–19:00
Staatstheater Nürnberg
BARCAMP+ Kunst&Kultur in der Digitalgesellschaft

Wie verändern sich Kunst und Kultur in der digitalen Gesellschaft? Das Staatstheater Nürnberg lädt ein zum BARCAMP+, zum Kennenlernen, Nachdenken, Diskutieren, Austauschen und Aktivwerden.

Freitag, 19.07., 18:00–20:00
Sozialtechnische Performance / Livestream-Lesung

Analoge Multi-Autoren-Lesung (Nina Metz, Jörg Knapp) auf Bühne mit gleichzeitiger Übertragung per facebook Livestream @zentrifuge und möglicher Gestaltung von Menschen im Publikum als auch virtuell.
 

Kunstausstellungen

Samstag, 13.07.–Samstag, 20.07., 16:00–22:00
KÜNSTLERISCHE INTUITION KI 4.0

Skulptur KI 4.0 in Lebensgröße von TOLA – künstlerische Begleitung zum besseren Verständnis von ENGINEERING 2050 – Betrachter*innen nehmen interaktiv teil: durch Zielsetzung, Zielnennung, Zielerkennung

Samstag, 13.07.–Samstag, 20.07., 17:00–22:00  
Institut für forschende Kunst im virtuellen Raum

Klaus Haas und Quantenrausch als eine virtuelle Schaffensfreiheit! Mit der Kunst barierefreie Wege finden und mit Eigenwilligkeit und Originalität zeitgemäß interagieren.

Mittwoch, 17.–Sonntag, 21.07., 16:00–20:00
Edel Extra e.V.
Digitiert zu:

Künstlerische Ausstellung der Mitglieder des Vereins Edel Extra – Verein zur Förderung ästhetischer Prozesse e.V. zum Thema Digitalisierung ästhetischer Prozesse vom 17.-21. Juli in den Vereinsräumen. Eröffnung ab 19 Uhr, alle weiteren Tage von 16 bis 20 Uhr.

Mittwoch, 17.–Sonntag, 21.07., 19:00-20:00
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Jahresausstellung 2019

Wenn der gesamte Campus zur Ausstellungsfläche wird, ist Jahresausstellung!
Öffnungszeiten: wähl. 10–20 Uhr

Freitag, 19.07., 19:00–22:30
Fakultät Design | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Design_Abschlussarbeiten: »Werkschau 2019«

Medium – Inhalt – Tool: Die Besucher der Design-Ausstellung erfahren am Beispiel speziell ausgewählter Abschlussarbeiten, wie »digital« der aktuelle Designprozess ist.
 

Musik

Samstag, 13.07., 16:30–17:30
JOSEPHS – Das offene Innovationslabor
Ein Liedermacher zur Digitalisierung

Ein Liedermacher präsentiert Songs zur Digitalisierung.
Stephan Zurfluh schreibt seit 2014 eigene Lieder und gibt diese copyrightfrei weiter. Das Thema Digitalisierung kommt immer wieder darin vor.

Mittwoch, 17.07., 19:00–23:00
Technische Hochschule Nürnberg
Produzenten Wettbewerb für elektronische Musik

Wir wollen regionalen Nürnberger Produzenten elektronischer Musik die Möglichkeit geben, die Ergebnisse ihrer Arbeit einer einschlägig besetzten Jury und der Öffentlichkeit vorzustellen.

Samstag, 20.07., 18:00–20:00
Admiral Filmpalast, Nürnberg
Technology & Art: PerfectAmbivalence

Technology and Art: PerfectAmbivalence / next steps (Matthias Barbian & Ronald Zehmeister), Soundperformance: Instant Akusmatik (Michael Ammann) & networking

Theater & Performance

Freitag, 19.07., 19:30–21:30
Staatstheater Nürnberg
Der Sandmann

E.T.A. Hoffmanns Erzählung ist ein Klassiker der dunklen Romantik und stellt sich die in unserer Zeit wieder so zentral gewordene Frage: Wo hört der Mensch auf, und wo fängt die Maschine an?

Freitag, 19.07., 22:00–01:00
Staatstheater Nürnberg
Nachtetage: Session+X R-R-R-OBOT REVOLUTION

In der Nachtetage: Session+X spielen wir auf - spontan und immer offen für die Magie des Augenblicks. Und weil Digitalfestival ist, wird es elektronisch, elektrisch, digital, binär und automatisch.

Montag, 22.07., 19:00–23:00
Neues Museum Nürnberg
CreativeMonday

Der CreativeMonday ist eine Veranstaltungsreihe von Akteuren für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft und für alle Kulturinteressierten.

Film, Video & Games

Sonntag, 14.07., 17:00–19:30
Casablanca Filmkunsttheater
Lord of the Toys

Der Gewinnerfilm des DOK Leipzig folgt YouTuber Max „Adlersson“ Herzberg und seiner Clique einen Sommer lang. Umstritten und sehenswert - mit Gespräch mit dem Regisseur!

Mittwoch, 17.07., 08:00–13:00
Technische Hochschule Nürnberg
Audiovisuelle Inhalte gestalten – Video&Film 101

Einführung in die Produktion und Gestaltung von audiovisuellem Content mit Fokus auf Licht und Medienwahrnehmung.

Donnerstag, 18.07.–Freitag, 19.07, 09:00–18:00
bayern design GmbH
Procedural Pleasures: Workshop Generatives Design

bayern design lädt ein zu einem zweitägigen Einsteigerworkshop für generative Gestaltung. Wir entwickeln unter Anleitung auf Basis grafischer Elemente mittels Processing funktionierende Live-Visuals.

Freitag, 19.07., 20:00–23:00
Haus des Spiels
Indie Showcase – Games made in Franken

Die aufstrebende Games Industry Frankens stellt sich und ihre Spiele vor - Gaming aus regionaler Produktion!

Sonntag, 21.07., 17:00–19:00 Uhr
Casablanca Filmkunsttheater
Lo and Behold – Wovon träumt das Internet?

Der Regisseur Werner Herzog erzählt die Geschichte der digitalen Welt.

Eva Gansen

Kommunikation | Nürnberg Digital Festival: Ein Herz für Kultur & Kommunikation. Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf'm Sonnendeck ... Oder im Theater, oder beim Konzert oder beim Schmökern oder :)

Weitere Beiträge aus der Serie #nuedigital 2019

10 Tage #nuedigital – voll gepackt mit 330 Events aus den unterschiedlichsten Themenfeldern.

Am 2. Festival-Wochenende kamen vor allem E-Sport-Fans auf ihre Kosten. Auch dabei: Das wichtige Thema Digitale Bildung und tanzende Roboter. Unsere Highlights im Rückblick.

E-Commerce Night

Der Dienstag beim Nürnberg Digital Festival war vollgepackt mit spannenden Events. Dabei ging es um wichtige Fragen: Wie arbeiten wir in Zukunft oder wie werden wir mobil unterwegs sein? Ein paar Highlights im Rückblick.

Masterclass

Halbzeit beim #nuedigital Festival! Am Mittwoch gab es Antworten auf die Fragen: Was sind die neusten Trends im Onlinemarketing? Wie digital muss das Handwerk sein? Oder: Wie weit darf Journalismus bei der Berichterstattung gehen?

Der Donnerstag stand ganz im Zeichen von FinsurTech. Aber auch Maker Kids kamen beim Tüfteln an Codes und Robotern voll auf ihre Kosten. Außerdem ging es um unsere Meetingkultur und KI in der Gesundheitsbranche.

Barcamp Kunst und Kultur

Die #nuedigital Besucher*innen hatten es am Festival-Freitag besonders schwer, sich zwischen den vielen unterschiedlichen Events zu entscheiden. Wir haben ein paar Highlights für euch zusammengetragen.