Side Events

Parallel zum Nürnberg Digital Festival REMOTE, aber außerhalb des offiziellen Programms bieten verschiedene Unternehmen Veranstaltungen an. Die Side Events sind nicht im Festival-Ticket enthalten – du musst dich direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen anmelden.

Sound Design von daheim – interaktive Sampling-Session

© 2020 LEONARDO

Termin: 9.11., 16-18 Uhr
Ort: Twitch
Veranstalter*in: LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation

Interaktiver Twitch-Stream: Teilnehmer entwickeln gemeinsam mit Profi-Musikern und Toningenieuren ein virtuelles Instrument. Während der Sampling-Session steuern die Teilnehmer das Geschehen im LEONARDO-Tonstudio. Vielfältige Instrumente, Werkzeuge und digitale Tools stehen bereit. Ausgefallene Ideen sind ausdrücklich erwünscht. Für musikalische Analphabeten und Vollblut-Musiker gleichermaßen geeignet.

Zum Event

Von der Idee zur Geschäftsfindung: Ideenfindung

© 2020 nexum AG

Termin: 09.11., 16:00–17:00 Uhr
Ort: online
Veranstalter*in: nexum AG

Selbst die besten Ideen setzen sich nicht von selbst durch. Die Grundidee des Buchdrucks und viele dafür nötige Techniken existierten 1.000 Jahre vor Gutenberg. Jede neue Geschäftsidee muss echte Bedarfe und Bedürfnisse von Kunden erfüllen. Im Zentrum steht ein attraktives Wertversprechen, das jeden Tag auf’s Neue von einer profitablen und skalierbaren Organisation erfüllt werden muss.

In der dreiteiligen Workshop-Serie „Von der Idee zum Geschäft“ erarbeiten wir gemeinsam ein Geschäftsmodell von der Ideenfindung bis zum ersten Prototypen. Es ist natürlich auch möglich nur einen einzelnen Workshop der Serie zu besuchen. In diesem Workshop-Teil generieren wir am digitalen Whiteboard Mural mit Hilfe der Radical Idea Jam Methode kreative, digitale Geschäftsideen für ein fiktives Unternehmen. Wir freuen uns auf viele aktive Teilnehmer*innen!

Max. 30 Teilnehmer Zur Anmeldung

Von der Idee zur Geschäftsfindung: Geschäftsmodellentwicklung

© 2020 nexum AG

Termin: 11.11., 10:00–11:00 Uhr
Ort: online
Veranstalter*in: nexum AG

Selbst die besten Ideen setzen sich nicht von selbst durch. Die Grundidee des Buchdrucks und viele dafür nötige Techniken existierten 1.000 Jahre vor Gutenberg. Jede neue Geschäftsidee muss echte Bedarfe und Bedürfnisse von Kunden erfüllen. Im Zentrum steht ein attraktives Wertversprechen, das jeden Tag auf’s Neue von einer profitablen und skalierbaren Organisation erfüllt werden muss.

In der dreiteiligen Workshop-Serie „Von der Idee zum Geschäft“ erarbeiten wir gemeinsam ein Geschäftsmodell von der Ideenfindung bis zum ersten Prototypen. Es ist möglich nur einen einzelnen, aber auch mehrere Workshops der Serie zu besuchen. In diesem Workshop-Teil erarbeiten wir am digitalen Whiteboard Mural anhand des Business Model Canvas die neun Facetten eines erfolgreichen digitalen Geschäftsmodells. Wir freuen uns auf viele aktive Teilnehmer*innen!

Max. 30 Teilnehmer Zur Anmeldung 

#stayconnected - How Covid-19 brought us together and how digital solutions became essential for our productivity

Datum: 11.11., 17:00–18:00 Uhr
Ort: Microsoft-Teams Call
Veranstalter*in: GfK

45min Vorträge zu den folgenden Themen:

  • “How the pandemic has made us grow together as a team” with Frank Hedler (Vice President Global Data Science)
  • “All remote - How the IT team built the road on which we now drive at high speed” with Joerg Hesselink (Head of Global Infrastructure)
  • “The joys and hurdles of remote onboarding and recruiting” with Kevin van Heerden (Head of Engineering)
  • “Ways and initiatives in times of Covid-19 to strengthen team spirit and promote social interaction” with Jannik Ziegler (Global Technology Community Lead)
  • “What our distributed team learned from becoming all-remote with COVID-19” with Grace Gueckel (Scrum Master), Anna Bellido, Katja Wittig, Yiannis Sotiropoulos and Markus Siebenkäs (Data Scientists)

Im Anschluss 15min Diskussion.

Zur Anmeldung

Mit Technologie Zukunft gestalten

© 2020 Innovationskunst / Metropolregion Nürnberg

Speed Networking mit den Innovationsführern aus der Metropolregion Nürnberg (persönlich und virtuell)

Termin: 11.11., 17:30–19:00 Uhr
Ort: virtuell – Einwahlcode kommt per E-Mail nach Anmeldung
Veranstalter*in: Innovationskunst, Metropolregion Nürnberg

Triff die Technologieführer aus der Metropolregion Nürnberg! Tausche dich mit den Top- Technologieführern aus der Metropolregion Nürnberg aus und stelle ihnen direkt deine brennendsten Fragen rund um das Thema Innovation, Technologie und deine Karriere in der Region.

Ihr könnt euch zu maximal drei Sessions mit verschiedenen Technologieunternehmen anmelden. Euer Host aus dem Unternehmen wird kurz pitchen, was sie zum Technologieführer in der Region macht. In jeder Session wird eine Frage aus dem Bereich Technologie & Karriere diskutiert – danach übernehmt ihr und löchert die Unternehmen mit euren Fragen zu Technologie & Innovation sowie euren Karrieremöglichkeiten.Es gibt insgesamt drei Runden a 25 Minuten. Nach einer fünfminütigen Pause könnt ihr in die nächste Session wechseln und das nächste Unternehmen kennenlernen. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf maximal 12 Teilnehmer beschränkt – first come first serve!

Zur Anmeldung

ZOLLHOF Campfire

© 2020 ZOLLHOF Tech Incubator

Tech for good – Let’s make the world a better place!

Termin: 11.11., 18:30–20:00 Uhr
Ort: virtuell
Veranstalter*in: ZOLLHOF

Du interessierst dich dafür, wie man mithilfe von Technologie ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen kann? Dann bist du beim ZOLLHOF Campfire genau richtig! Viele von uns versuchen bereits Wege zu finden, um Technologien so einzusetzen, zu entwerfen und zu bauen, um die komplexen Challenges unserer Gesellschaft zu meistern.

Zu unserem Campfire haben wir Experten eingeladen, die sich dem Thema „Tech for good” bereits angenommen haben und an innovativen Projekten arbeiten. Nach kurzen Impulsvorträgen werden eure Fragen rund um Ideenfindung, Umsetzung und Gründung sowie einhergehenden Herausforderungen im Rahmen eines gegenseitigen Austausches umfassend beantwortet. Wir freuen uns über die aktive Teilnahme von Techies, (potenziellen) Gründer*innen, Visionär*innen sowie innovativen und kreativen Köpfen!

Zur Anmeldung

Digitale Souveränität

Termin: 11.11., 19:00–21:00 Uhr
Ort: Museum für Kommunikation
Veranstalter*in: EFI-Forschungskonsortium „Digitale Souveränität“ der FAU Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit dem Museum für Kommunikation Nürnberg und dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt)

Digitale Technologien bringen mit sich, dass immer mehr soziale und technische Prozesse in Daten übersetzt – d.h. „datafiziert“ werden. Die Analyse dieser Daten ermöglicht neue Erkenntnisse, neue Dienstleistungen und ist Grundlage neuer Datenökonomien. Mit dem Schlagwort der „digitalen Souveränität“ wird seit einigen Jahren allerdings von verschiedenen Seiten problematisiert, dass diese neuen Datenökonomien etablierte Vorstellungen von Privatheit und Datenschutz aber auch Vorstellungen von staatlich-territorialer Eigenständigkeit und Autorität herausfordern. In der Abendveranstaltung diskutieren WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen der FAU Erlangen-Nürnberg mit Praktikern aus Bildung, Politik, Arbeit, Kommunikation und Recht Hintergründe und Lösungsvorschläge dieser Forderungen nach Digitaler Souveränität.

Zur Anmeldung

Mit Co-Creation zu neuen Ansätzen

© 2020 bayern design

Termin: 12.11., 08:30–17:30 Uhr
Ort: Zoom
Veranstalter*in: bayern design

Wie können wir uns Fähigkeiten für die digitalisierte Zukunft aneignen? Was bedeutet es, wenn Home-Office zur neuen Normalität wird? Mit diesen Fragen starten wir in den eintägigen Online-Co-Creation-Workshop im Rahmen der bayern design tools. Co-Creation steht für die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen im Verlauf eines Innovationsprozesses und die aktive Teilhabe von Kunden*innen an der Entwicklung neuer Produkte und Services. Sei dabei! Lerne wie mit Kreativität und echter Kollaboration zukunftsfähige Ergebnisse entwickelt werden.

Zur Anmeldung

Open Space World Usability Test

© 2020 BRANDAD Systems AG

Termin: 12.11., 17:00–19:30 Uhr
Ort: Microsoft Teams
Veranstalter*in: BRANDAD Systems AG

Am 12. November ist World Usability Day. Zu diesem Anlass führen wir einen Open Space zu den Themen Usability und User Experience durch.Was ist ein Open Space? Ein Open Space öffnet einen Raum in dem jeder eingeladen ist eigene Themen einzubringen oder sich einfach an Themen zu beteiligen. Dabei gibt es diese 4 Prinzipien...

  • Wer auch immer kommt, es sind die richtigen Leute
  • Was auch immer geschieht, es ist das Einzige, was geschehen konnte
  • Es beginnt, wenn die Zeit reif ist
  • Vorbei ist vorbei – Nicht vorbei ist Nicht-vorbei

... und das "Gesetz der zwei Füße":
Hat man das Gefühl nichts mehr bei einem Thema beitragen zu können oder ausreichend informiert worden zu sein, steht es einem frei die Session zu verlassen oder sich an einer anderen Session zu beteiligen.

Zur Anmeldung

Von der Idee zur Geschäftsfindung: Prototyping

© 2020 nexum AG

Termin: 13.11., 16:00–17:00 Uhr
Ort: online
Veranstalter*in: nexum AG

Selbst die besten Ideen setzen sich nicht von selbst durch. Die Grundidee des Buchdrucks und viele dafür nötige Techniken existierten 1.000 Jahre vor Gutenber. Jede neue Geschäftsidee muss echte Bedarfe und Bedürfnisse von Kunden erfüllen. Im Zentrum steht ein attraktives Wertversprechen, das jeden Tag auf’s Neue von einer profitablen und skalierbaren Organisation erfüllt werden muss.

In der dreiteiligen Workshop-Serie „Von der Idee zum Geschäft“ erarbeiten wir gemeinsam ein Geschäftsmodell von der Ideenfindung bis zum ersten Prototypen. Es ist möglich nur einen einzelnen, aber auch mehrere Workshops der Serie zu besuchen. In diesem Workshop-Teil erarbeiten wir am digitalen Whiteboard Mural in zwei Iterationen mithilfe der Storyboard-Methode Scribbles von kreativen Umsetzungsideen. Wir freuen uns auf viele aktive Teilnehmer*innen!

Max. 30 Teilnehmer Zur Anmeldung

Diabetes goes digital

© 2020 Diabetes-Hilfe Nürnberg e. V.

Termin: 14.11., 16:00–18:00 Uhr (Weltdiabetestag)
Ort: Zoom
Veranstalter*in: Frank Schmittlein

Das Management der Erkrankung Diabetes ist im Alltag sehr komplex und bedeutet für Betroffene weit mehr als „einfach ein bisschen Insulin“ zu geben. Die digitale Welt bietet eine Fülle von Möglichkeiten, Diabetes ein wenig einfacher zu gestalten. Von Follower-Apps und Alarmfunktionen über digitale Sprechstunden – willkommen in Diabetologie 2.0. Wir laden Euch ganz herzlich zu einem Rundflug durch die Möglichkeiten ein.

Zur Anmeldung

Design Thinking and Visual Creativity 101

© 2020 Siemens Healthineers

Termin: 13.11.2020
Ort: 13:00–15:30 Uhr
Veranstalter*in: Nicolas Butterwegge/Bradley Waters - Siemens Healthineers

During our interactive virtual workshop, participants will get a quick introduction to Design Thinking and practice some visual ideation methods. We will have some fun and experience exercises for bringing ideas out of your head. Let’s get creative and advance your ideas  towards prototyping. 
This session is open to all – no prior experience of any kind is required. Participants will need paper and pens to draw with (in the real world). And a smartphone to take pictures of their drawings and upload them to conceptboard. No installation needed.
Zum Tool
Zur Anmeldung

CMPRSSD – KICK-OFF "PRE-NOTES" I

©2020 GlobalJams, used with permission

Termin: 16.11., 09:00–11:00 Uhr
Ort: Online
Veranstalter*in: WorkPlayExperience

Hacks, Jams, Sprints… accelerated working formats are growing in popularity. Impactful, engaging and easy to schedule, it’s no surprise that organisations are looking to these “pressure cooker” events to crack problems and accelerate solutions. But how do they work? Where are they useful? And when should we take more time?

Arrive, connect and enjoy snappy pre-notes and short talks. Experts and community members share their experience and insights around jams, hacks, and sprints.

Zum Event

Zur Anmeldung

CMPRSSD – KICK-OFF "PRE-NOTES" II

©2020 GlobalJams, used with permission

Termin: 16.11., 18:00–20:00 Uhr
Ort: Online
Veranstalter*in: WorkPlayExperience

Hacks, Jams, Sprints… accelerated working formats are growing in popularity. Impactful, engaging and easy to schedule, it’s no surprise that organisations are looking to these “pressure cooker” events to crack problems and accelerate solutions. But how do they work? Where are they useful? And when should we take more time?

Arrive, connect and enjoy snappy pre-notes and short talks. Experts and community members share their experience and insights around jams, hacks, and sprints.

Zum Event

Zur Anmeldung

CMPRSSD – OPEN SPACE BREAKOUTS I

©2020 GlobalJams, used with permission

Termin: 17.11., 09:00–13:00 Uhr
Ort: Online
Veranstalter*in: WorkPlayExperience

Kick-off collaboration in longer open space sessions with our pre-note speakers and the global community. Reflect with others on building better jams, hacks, and sprints.

Zum Event

Zur Anmeldung

CMPRSSD – OPEN SPACE BREAKOUTS II

©2020 GlobalJams, used with permission

Termin: 17.11., 18:00–22:00 Uhr
Ort: Online
Veranstalter*in: WorkPlayExperience

Kick-off collaboration in longer open space sessions with our pre-note speakers and the global community. Reflect with others on building better jams, hacks, and sprints.

Zum Event

Zur Anmeldung

Digitaler Daten Dienstag

Thema: Webseiten ohne Bußgeldrisiko

Termin: 17.11., 19:00–20:30 Uhr
Ort: Zoom
Veranstalter*in: Museum für Kommunikation

Webseiten datenschutzkonform zu gestalten ist kein Hexenwerk. Dennoch herrscht nach wie vor viel Unsicherheit. Im Vortrag werden die wichtigsten Anforderungen zu Datenschutzhinweisen, Cookies und Einwilligungen erläutert. Außerdem erfahren die Teilnehmer*innen, wie sie diese Anforderungen schnell und ohne großen Aufwand umsetzen können.

Referentin: Kristin Benedikt, Verwaltungsgericht Regensburg

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe Daten-Dienstag, die das Museum für Kommunikation seit fünf Jahren in Kooperation mit dem Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht regelmäßig veranstaltet.

Bitte beachten Sie, dass die Reihe aufgrund der Pandemie aktuell ausschließlich digital stattfindet. Die Veranstaltung erfolgt als Live-Streaming aus dem Festsaal des MfK Nürnberg über die Videokonferenzsoftware Zoom. Angemeldete Teilnehmer*innen können per Computer, Tablet oder Smartphone live dabei sein und während der Veranstaltung via Chat Fragen stellen und sich an der Diskussion beteiligen. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt und daher ist eine Anmeldung die Voraussetzung zur Teilnahme.

Anmeldung: Bitte bis 15.11.2020

Zur Anmeldung

Bock auf noch mehr Festival?

Alle Sessions & Keynotes des REMOTE Festival findest du in der Programmübersicht.

Zum Programm