Eventdetails

Das #nuedigital2021 ist leider vorbei. Einen kleinen Rückblick findest du in unserem Archiv.

Zugangsdaten zum Event: „Open Banking ready: Vom Kreditgeber zum Liquiditätsbegleiter“

Ort: Studio B (nueworld/virtuell)

Zeit: 15.07.2021 | 14:00–15:00 Uhr

Ort: nueworld / zoom

Zugangs-Link: https://nue.link/nueworld21

Meeting-ID: 916 4886 4087 / Kennwort: 084035

Folge der blauen Linie zum Studio B in der virtuellen Pixelwelt von #nuedigital. Dort öffnet sich das zoom-Meeting für das Event. Alternativ klappt es auch direkt über zoom mit ID und Kennwort.(zoom.us/join)
Vortrag, unter 2 Stunden
15.07.2021 | 14:00–15:00 Uhr | virtuell
Event Image

Open Banking ready: Vom Kreditgeber zum Liquiditätsbegleiter

adorsys, Senacor und TeamBank

Tech

FinsurTech

80 Prozent der Deutschen nutzen inzwischen eine mobile Finanz-App, aber kaum die Hälfte hat schon davon gehört, was Open Banking sein soll. Diese Frage beantwortet die TeamBank jetzt anhand ihres Weges zum dauerhaften Liquiditätsbegleiter. Wer Geld benötigt, soll es unkompliziert bekommen, ob beim Check-Out im Internet oder an der Kasse. Was wie eine Marketing-Kampagne klingt, berührt in Wahrheit den Kern der Digitalisierung – und damit nicht nur die strategische Ausrichtung der Bank, sondern vor allem die IT-Architektur.

Wie viele andere Unternehmen aus der Branche auch, betreibt die TeamBank zentrale IT-Systeme, die alle wichtigen Abläufe regeln, von der Adresse eines Kunden bis zum bekannten easyCredit. Neue Produkte sollen zukünftig schneller an den Start gelangen, und das stellt IT und Organisation vor neue Herausforderungen. Deshalb setzt die TeamBank auf eine modulare IT-Architektur, die sie auch nach außen öffnen will. API-Schnittstellen sollen künftig dafür sorgen, dass Partner die Angebote des Instituts ganz einfach selbst einbinden und damit auch den adressierbaren Markt für die TeamBank vergrößern.

Noch in diesem Jahr will die TeamBank „Open Banking ready“ sein. Welchen Weg die Bank dafür gegangen ist, was das für die IT, aber auch für die Organisation bedeutet – darüber sprechen Alexander Rudat, Leiter Softwareentwicklung bei der TeamBank, sowie die von Anfang an beteiligten IT-Dienstleister Stephan Spies, Leiter Key Account Management bei adorsys und Rolf Kintscher, Partner bei Senacor Technologies. Das Panel wird moderiert und ist offen für Fragen aus dem Publikum.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.
Veranstaltungsformat Vortrag
Datum 15.07.2021
Zeit 14:00–15:00 Uhr
Virtuelle Location nueworld / zoom
Veranstaltungslevel für alle Interessierten geeignet
Sprache Deutsch
Preis kostenlos

Referent*innen

Alexander Rudat

TeamBank AG

Alexander Rudat ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich Softwareentwicklung aktiv. Als Leiter der Softwareentwicklung bei der TeamBank treibt er die Modularisierung der gewachsenen IT-Landschaft voran und setzt dabei auf agile Entwicklungsmethoden sowie den DevOps-Gedanken.

Stephan Spies

adorsys GmbH & Co. KG

Stephan Spies ist KeyAccount-Manager und hilft Finanzinstituten bei der Digitalisierung ihrer Prozesse und bei der Schaffung innovativer und kundenzentrierter Lösungen. Vor der Aufnahme bei der adorsys GmbH & Co. KG arbeitete Stephan mehrere Jahre als Leiter IT-Development bei einer der führenden deutschen Direkt-Banken, sowie als Teamleiter Web-Entwicklung beim Marktführer für Reward-Programme. Nach einer erfolgreichen Karriere als Führungskraft und Manager in agilen Organisationen teilt er seine Erfahrungen zu Erfolgsfaktoren agiler Organisationen und hilft Unternehmen und Führungskräften in den dafür relevanten Change-Prozessen. Stephan genießt seine Freizeit gerne in den Bergen beim Wandern, Mountainbiken oder Skifahren.

Rolf Kintscher

Senacor Technologies AG

Rolf Kintscher ist Partner bei Senacor Technologies und berät als Principal Architect Kunden in digitalen Transformationen. In seiner Laufbahn hat er einen wertvollen Erfahrungsschatz über den gesamten Softwareentwicklungsprozess aufbauen können – von der Rolle als Entwickler bis zum Unternehmens-Architekt Er verantwortet das Geschäft von der Vision, über die Konzeption bis hin zur Realisierung von unternehmenskritischen Bestandteilen der digitalen Werkhallen seiner Kunden. Daneben treibt er Innovationsmanagement bei Senacor voran, und schafft dort Rahmenbedingungen für Innovation als Unternehmenswert.

Teilnehmer*innen

Anmeldungen: 91

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Veranstalter*innen und Location

Organizer Image

adorsys, Senacor und TeamBank