Digitale Identitäten, Nachhaltigkeit, Open Banking und Stable Coins: klingt für manche Banken und Versicherungen immer noch nach wilder Fantasie, ist aber näher als man denkt. Am 14.07. zeigt euch Finsurtech Fantasy, was in der Finanzdienstleistungsindustrie jetzt schon möglich ist, was schon bald Realität wird und worauf wir uns in Zukunft freuen können.

Finsurtech Fantasy bringt dich aufs nächste Level der aktuellen Fintech- und Insurtech-Trends: Tauche ein in eine Welt voller Erzählungen, Zukunftsszenarien und Erfolgsgeschichten aus der neuen, schönen Welt der digitalen Finanzdienstleistungsindustrie. Gemeinsam mit dir wollen wir einen Blick in die Glaskugel von Finsurtech Fantasy werfen. Die Schwerpunktthemen der Finsurtech Fantasy sind in diesem Jahr die Bereiche Digitale Identität und Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit im Finanzkontext

Nachhaltigkeit rückt gesellschaftlich aber auch politisch immer mehr in den Fokus. Auch in der Finanzindustrie wird es mit dem EU-Aktionsplan und der Taxonomie-Verordnung noch eine enorm wichtige Rolle spielen. Die FinsurTech Fantasy nimmt dieses Thema im Finanzkontext genauer unter die Lupe: Warum ist es so wichtig sich heute mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen? Und was bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich?

Digitale Identitäten für die digitale Welt von morgen

Die eigene Identität im digitalen Raum nachzuweisen und dabei gleichzeitig sensible Daten zu schützen: das ermöglichen die neuen Konzepte der Self Sovereign Identity (SSI). Über dezentrale Netzwerke wird das Teilen von digitalen und verifizierten Nachweisen ermöglicht. Und dabei bleibt die Hoheit über die Daten allein in der Hand der Nutzer*innen. Welche Chancen sich dadurch für den Aufbau echter digitaler Ökosysteme ergeben und welche neue Rolle sich für Finanzdienstleister ergeben, beleuchtet dieser Themenschwerpunkt der Finsurtech Fantasy.

Payment, Insurtech, Corporate Banking und Blockchain

Aber auch in den anderen Tracks werden spannende und zukunftsweisende Themen behandelt. Wir beleuchten Ansätzen für eine „Digital Finance Strategy“ und deren Auswirkungen auf die deutsche und europäische Payment-Landschaft. Ergibt sich daraus für neue Initiativen eine Chance, sich gegenüber den etablierten Anbietern und den großen Technologiekonzernen durchzusetzen? Wie kann sich Open Banking zu Open Finance entwickeln? Wie können auch Versicherer mit Hilfe von offenen Schnittstellen profitieren und sich in Plattformen und Ökosysteme integrieren? Und welche Unterschiede bestehen zwischen Bitcoin, Stable Coins und dem geplanten digitalen Euro?

Finsurtech Fantasy Award

Mit besonderer Spannung wird auch erwartet, wer dieses Jahr den Finsurtech Fantasy Award erhält. Mit dieser Auszeichnung werden Persönlichkeiten aus der Finsurtech-Szene geehrt, die sich in besonderem Maße für neue und herausragende Entwicklungen in der Finanzdienstleistungsbranche engagieren und einen Bezug zur Metropolregion Nürnberg haben. Und natürlich erhalten bei Finsurtech Fantasy auch neue Startups eine Bühne und können der Welt zeigen, welche Innovationskraft die Region zu bieten hat.

 

Zur Anmeldung

Geballte Finsurtech-Power aus der Region

Gastgeber ist die geballte Finsurtech-Power der Region: CodeCamp:N, Datev, Sopra Financial Technology, TeamBank, noris network, finAPI, nexum, adorsys, UmweltBank, NÜRNBERGER Versicherung, msgGillardon und viele mehr. In fokussierten Sessions erwarten dich innovative Thesen, neue Denkansätze, spannende Insights, ein Tag voller Inspiration, Input, Learnings und die Möglichkeit gemeinsam neue Ideen und Pläne für die Zukunft der Finanzdienstleistungsbranche zu entwickeln.

Vielen Dank an alle Unterstützer*innen und Sponsor*innen