Eventdetails

Workshop
09.07.2024 | 17:00–19:00 Uhr | virtuell
Event Image

TikTok, Fortnite & co.: Heranwachsende und digitale Versuchungen

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Digital Health

für alle Interessierten geeignet

Eine schnelle WhatsApp an die Freundin, die Netflix-Serie am Abend, der Fahrplan-Check für die nächste Bahn oder die Onlinesuche nach einem Supermarkt in der Nähe... Diese alltäglichen Beispiele verdeutlichen die ganz selbstverständliche Nutzung von digitalen Medien. Die Generation Z ist die erste Altersgruppe, die bereits seit der frühen Kindheit mit diesen in Berührung kommt. Doch wie nutzen Kinder und Jugendliche heutzutage eigentlich Medien? Ab welchem Punkt ist die Nutzung von Medien problematisch? Wie nutzen Unternehmen wie Instagram, Facebook oder TikTok menschliche Denk- und Verhaltensmuster, um Nutzer an ihre Anwendungen zu binden oder sie sogar zu Kaufentscheidungen zu verführen? Wie beschäftigt sich die Wissenschaft mit diesen Herausforderungen? Und wie kann man für sich selbst einen Zustand des "Digital Wellbeings" schaffen? Diesen und zahlreichen weiteren Fragestellungen widmet sich das Team des Lehrstuhls Pädagogik mit Schwerpunkt Medienpädagogik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). In einem interaktiv gestalteten Workshop zu zwei möglichen Zeitpunkten wollen die Mitarbeitenden Interessierten zentrale Erkenntnisse aus der eigenen Forschung vorstellen und hierzu ins Gespräch kommen. Daher freuen wir uns auf einen offenen Austausch, spannende Fragen und anregende Diskussionen.

Anmelden

noch 7 freie Plätze

Workshop
Datum 09.07.2024
Zeit 17:00–19:00 Uhr
Virtuelle Location Zoom
Sprache Deutsch
Preis kostenlos

Speaker

Melanie Stephan

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

DigiLLab Koordinatorin am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik

Katrin Potzel

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik

Forschungsschwerpunkte: Dark Patterns und Digital Nudging in Social Media sowie exzessiver Internetnutzung und Gaming Disorder

Anja Lächner

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Doktorandin im Projekt „Digital Leadership & Digitale Kommunikations- und Kooperationsentwicklung (LeadCom)“ mit dem Fokus auf Well Being

Sophia Berber

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Projekt „Verläufe exzessiver Internetnutzung

Caroline Meyer

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Studentische Hilfskraft B.A. Projekt VEIF – Verläufe exzessiver Internetnutzung in Familien (Gefördert von der DFG)

Teilnehmer:innen

Anmeldungen: 63

Zielgruppe: für alle Interessierten geeignet

Zielgruppenbeschreibung: Eltern, pädagogische Fachkräfte, Heranwachsende und alle, die sich mit Fragen zum extensiven Umgang mit digitalen Medien auseinandersetzen.

Veranstalter:in und dein:e Ansprechpartner:in für das Event

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Melanie Stephan