Rahmenprogramm, 1 Stunde
09.11.2020 | 19:00–20:00 Uhr | Nürnberg Digital Festival REMOTE
Event Image

Poetry Slam goes Digital

Kathi Mock

Gesellschaft

Kunst & Kultur

"Poetry Slam" ist ein literarisches Show-Format, bei welchem mehrere Personen selbstverfasste Texte innerhalb eines bestimmten Zeitlimits vortragen. Es ist in Form eines Wettbewerbs gestaltet und das Publikum kürt am Ende eine*n Gewinner*in. Poetry Slam ist mittlerweile aus dem Angebot literarischer Bühnenkunst und Unterhaltung nicht mehr wegzudenken.
Bei "Poetry Slam goes Digital" werden poetische und humorvolle Texte zum Thema "Digitalisierung" live performt. Der Austausch mit dem Publikum findet dabei aber "remote" statt. 
Denn Kultur muss unter allen Umständen stattfinden können. Kultur ist nicht nur systemrelevant. Kultur ist, was den Menschen zum Menschen macht. Und ein System, in welchem Kultur nicht relevant ist, ist entmenschlicht.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei. Ticketlink
Veranstaltungsformat Rahmenprogramm
Datum 09.11.2020
Zeit 19:00–20:00 Uhr
Ort Nürnberg Digital Festival REMOTE
Location Online-Session
Veranstaltungslevel für alle Interessierten
Sprache Deutsch
Preis kostenlos

Agenda

Moderation: Kathi Mock

Line-Up:

  • Nicolas Schmidt (Erlangen)
  • Pauline Füg (Fürth)
  • Yannik Ambrusits (Würzburg)

Speaker

Kathi Mock

Moderation

Kathi Mock ist Poetry Slammerin, Improtheaterspielerin (holterdiepolter! Nürnberg), Kolumnistin, in der Digitalszene Nürnbergs unterwegs und promovierte Toxikologin. Man kann sie aber vor allem als Veranstalterin und Moderatorin diverser Kleinkunst-Formate in Erlangen und Nürnberg antreffen. Für das Nürnberg Digital Festival hat sie auch u.a. 2018 die Veranstaltung „Dürer goes digital“ zur Umbenennung der „Web Week“ in „Nürnberg Digital Festival“ moderiert.

Pauline Füg

Poetry Slammerin

Pauline Füg aus Fürth ist Schriftstellerin, Spoken Word Poetin und Psychologin. Ihre Texte sind fragile Betrachtungen der Gegenwart. Für ihr kreatives Schaffen erhielt sie 2020 das Literaturstipendium des Freistaates Bayern. Ihr Wissen gibt sie in Schreibwerkstätten und Kreativcoachings weiter.

Yannik Ambrusits

Poetry Slammer

Mit dem Schreiben begonnen hat der gebürtige Erlanger Yannik Ambrusits im Herbst 2015, als ihn sein Lehrer zur Teilnahme am Wahlfach „Poetry Slam“ gezwungen hat.
Mittlerweile tritt Yannik mit seinen Texten im gesamten deutschsprachigen Raum auf und studiert Englisch, Politik und Soziologie auf Lehramt in Würzburg, damit auch er später mal Schüler/innen in Wahlfächer zwingen kann.

Nicolas Schmidt

Poetry Slammer

Nicolas Schmidt ist Lehrer, Autor, Poetry Slammer und Musiker, der sich sehr für Bildung und Digitalisierung interessiert, mit beidem aber bisweilen heillos überfordert ist.

Teilnehmer*innen

Anmeldungen: 18

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Sessionmaker*in und Location

Organizer Image

Kathi Mock

Online-Session

Teilnahme via hopin
Nürnberg Digital Festival REMOTE

Für die Teilnahme benötigst du ein gültiges Festival-Ticket. Alle Infos findest du auf unserer Ticketseite.