REMOTE Barcamp für Fachleute aus dem Handwerk

Das REMOTE Barcamp lädt in Kooperation mit dem Handwerkscamp des Bauhandwerks zu einem Mini-Barcamp-Nachmittag ein. Ob Handwerker*innen im Tiefbau, ob Fliesenleger*innen, Maler*innen, Gerüstbauer*innen, Maurer*innen, Stuckateur*innen, Elektriker*innen, Zimmerleute, SHK-Installateur*innen, Tischler*innen, Dachdecker*innen – alle Beschäftigten aus dem Hochbau, Tiefbau und Ausbau sind willkommen.

An einem Nachmittag tauschen Nachwuchskräfte und erfahrene Fachleute, Angestellte oder Geschäftsführer*innen aus der Bauindustrie sowie dem Baugewerbe auf Augenhöhe Erfahrungen und Wissen über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen aus und mischen sich nach Belieben mit einem breiten Publikum des Festivals. Dabei werden Themen der Digitalisierung und Transformation im Bauhandwerk genauso behandelt wie die Frage nach der Meisterpflicht und dem Fachkräftemangel. Es finden nur Themen statt, die relevant und topaktuell sind, denn: das Programm bestimmt ihr selbst.

Jede*r kann mitmachen und davon profitieren. Sag auch Deinen Kolleg*innen Bescheid!

Eckdaten zum Handwerk-Barcamp

  • 16.11., 13:00–18:30 Uhr, im Anschluss ab 19:00 Uhr Agile Monday
  • Einstieg als Teilgeber*in jederzeit möglich, als Sessiongeber*in bitte vorab dein Thema in den Sessionplan eintragen
  • Teilnahme kostenfrei
  • Anmeldung über Eventbrite 

Zur Anmeldung

Wie kann ich mitmachen?

Du kannst dich als diskutierende*r “Teilgeber*in” beteiligen oder als Sessiongeber*in, indem du selbst ein Thema beiträgst. Der Zeitplan sieht in mehreren Räumen parallel stattfindende 45 Minuten-Sessions vor. Jede*r Teilgeber*in entscheidet sich damit zu jeder Stunde immer für das Thema, das sie/ihn am meisten interessiert. Dabei kannst du sowohl an den Handwerksthemen wie auch an den breiten Festival-Themen beteiligen. In den Sessions werden die Themen dann gemeinsam bearbeitet und diskutiert. Vorträge sind auch möglich, aber seltener. Wir stellen Zoom-Räume zur Verfügung, die Teilnehmer*innen bringen die Inhalte und – wenn gewünscht – auch die notwendigen weiteren Online-Konferenz-Systeme ein, mit denen sie am liebsten arbeiten. 

Sessiongeber*in werden
Über was möchtest du dich austauschen? Damit das Online Barcamp strukturiert abläuft, gibt es einen Plan, in dem du vorab deinen Sessionvorschlag eintragen kannst. Die eingetragenen Sessions werden zu Beginn des Barcamptags kurz vorgestellt – wenn es genügend Personen gibt, die sich auch für dein Thema interessieren, wird es Teil der Agenda und damit des Barcamps. 
Wenn du Sessiongeber*in werden möchtest, trage dich bitte in den Sessionplan ein – mit folgenden Infos:

  • dein Wunschthema
  • mit Titel und deinem Namen
  • zu der von dir gewünschten Zeit im von dir gewählten Raum
  • speziell für das Handwerk sind Raum Handwerk 1 und Raum Handwerk 2 vorgesehen
  • falls gewünscht: dein bevorzugtes Video-Konferenz-Tool, das du nutzen oder vorstellen möchtest
  • Im verlinkten Dokumentationsabsatz kannst du deine Session in drei Sätzen kurz vorstellen

Sessionplan

Ablauf

Montag, 16.11.2020

  • 13:00 Uhr: Begrüßung & gemeinsamer Start, Vorstellung, Sessionplanung
  • 14:00–14:45 Uhr: Erste Sessionrunde: jede*r geht dort hin, wo er/sie möchte
  • 15:00–15:45 Uhr: Zweite Sessionrunde: jede*r geht dort hin, wo er/sie möchte
  • 16:00–16:45 Uhr: Dritte Sessionrunde: jede*r geht dort hin, wo er/sie möchte
  • 17:00–17:45 Uhr: Vierte Sessionrunde: jede*r geht dort hin, wo er/sie möchte
  • 17:45 Uhr: gemeinsamer Tagesabschluss, zentral, Ausblick auf morgen
  • 19:00 Uhr: Agile Monday

Weitere Infos

Mehr Infos zum REMOTE Barcamp und was dich dabei erwartet, findest du auf der Website.

REMOTE-Barcamp

Noch Fragen?

Du hast Fragen zum Barcamp, zum Mitmachen als Teilgeber*in oder zu deinem Themenvorschlag? Schreibe eine E-Mail an [email protected]

Partner