Eventdetails

Diskussion
11.07.2022 | 15:30–18:30 Uhr | Nürnberg
Event Image

Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit – Wird Präsenz zum Luxus?

NUE digital GmbH

nuedigital

für alle Interessierten geeignet

Die Pandemie hat die Arbeitswelt stark verändert: Viele Unternehmen konnten nur Dank digitaler Tools ihren Betrieb aufrechterhalten. Home Office und Remote-Work sind nun keine exotischen Begriffe mehr. Auch die digitalen Chancen für den eigenen Geschäftsbetrieb sind durch die Pandemie stärker als bisher in den Fokus gerückt.

 

Nach über zwei Jahren stellen sich nun etliche Fragen: Was wird uns davon nach dem Ende der pandemischen Lage erhalten bleiben und wie werden wir in Zukunft arbeiten? Wie profitieren Unternehmen und Beschäftigte in Bayern von den neuen digitalen Möglichkeiten? Welche Chancen und Herausforderungen sind damit verbunden und was sind z. B. Forderungen, die junge Fachkräfte heutzutage stellen?

 

Hierzu erwartet Euch ein spannender Nachmittag mit der bayerischen Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach und weiteren interessanten Gästen aus Politik und Wirtschaft.

 

Auf dem Podium diskutieren für und mit euch:

- Christina Burkhardt, Shiftschool

- Julia Bangerth, DATEV

- Susann Mürling, BRANDAD Systems

- Zoe Nogai, Telekom

- Carsten Rudolph, BayStartUP

 

Nach dem offiziellen Programm bietet sich noch Gelegenheit bei Fingerfood & Drinks zu netzwerken in den außergewöhnlichen Räumlichkeiten des Germanischen Nationalmuseums. Außerdem gibt es die Möglichkeit an einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung Zünftig! Geheimnisvolles Handwerk 1500-1800 teilzunehmen. Hier gibt es Einblicke in Arbeitswelten und Netzwerke von Damals und was sich davon in der digitalen (Zusammen)Arbeit wiederfindet. Dabei sein lohnt sich!

Diskussion
Datum 11.07.2022
Zeit 15:30–18:30 Uhr
Ort Nürnberg
Location Germanisches Nationalmuseum
Preis kostenlos

Teilnehmer:innen

Anmeldungen: 105

Zielgruppe: für alle Interessierten geeignet

Zielgruppenbeschreibung: Arbeitnehmer:innen, Arbeitgeber:innen, Student:innen, Fachkräfte, Bildungsbeauftragte

noch 195 freie Plätze

Anmelden

Veranstalter:in

NUE digital GmbH