Sina Trinkwalder: „Zukunft ist ein guter Ort"

  1. Arbeitswelt
  2. Bildung
  3. Technik & IT
  4. Unternehmertum

Die Sozialökonomin stellt ihr Buch „Zukunft ist ein guter Ort - Utopie für eine ungewisse Zeit" vor und spricht über Auswirkungen und Chancen der Digitalisierung. Moderation Magdalena Wagner.

Veranstaltungsdetails

Datum
Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Erlangen
Innenhof, 91054 Erlangen
Website
www.erlangen.de
Level
Einsteiger
Vortragssprache
  • Deutsch

Darum geht's

Digitalisierung und Automatisierung vernichten unsere Arbeitsplätze. Die dramatischen Folgen für das gesellschaftliche Zusammenleben: Millionen „überflüssiger" Arbeitnehmer, der Wegfall erheblicher Steuermittel, kollabierende Sozialkassen. Die wirtschaftliche Basis unserer Gesellschaft droht wegzufallen, Fortschritt und Freiheit sind in einem noch nie dagewesenen Ausmaß bedroht.

Doch Sina Trinkwalder sieht im Wandel auch große Chancen für ein neues Miteinander: Die Digitalisierung ermöglicht eine deutlich effizientere Ressourcenverteilung einerseits und einen zielgenauen und sinnvollen Einsatz der Arbeitskraft andererseits. So können wir unsere Arbeitszeit auf 30 Stunden und weniger pro Woche senken, Berufsbilder werden sich verändern und gesellschaftlich relevante Arbeit wird zusätzlich honoriert werden. Die Bestseller-Autorin nimmt uns mit auf eine Reise in die Zukunft, in der Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit bestimmende Faktoren der Wirtschaft sind und jeder sein Auskommen durch eine erfüllende Tätigkeit verdienen wird.

Wir alle können an dieser Vision mitarbeiten, um unsere Zukunft sinnvoll und lebenswert zu gestalten. Sina Trinkwalder fängt einfach schon mal an und zeigt in ihrem Buch, wie wir diese Utopie verwirklichen können.

2010 gründete die Autorin das erste textile Social Business in Deutschland: manomama. In dieser Kleidermanufaktur werden von ehemals arbeitslosen Näherinnen und Nähern innerhalb einer regionalen Wertschöpfungskette ökosoziale Bekleidung und Accessoires produziert. Für ihr ökologisches und soziales Engagement wurde Sina Trinkwalder mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem ist sie vom Rat für Nachhaltigkeit der Bundesregierung zum „Social Entrepreneur der Nachhaltigkeit 2011“ ausgezeichnet worden und erhielt 2015 das Bundesverdienstkreuz.

Im Social Web ist Sina Trinkwalder höchst aktiv und hat zum Beispiel auf Twitter, Facebook und Instagram mehrere Tausend Follower.

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Erlangen
Innenhof, 91054 Erlangen
Bayern, Deutschland 49.597251 11.003662
Interaktive Kartenansicht mit Routenplanung
Zurück zur Liste

Über den Veranstalter

Stadtbibliothek Erlangen

Links des Veranstalters

Teilnehmer*innen

  • Franka Ellen Wittek
… und 55 weitere

Du möchtest hier erscheinen? Kinderleicht! Besuche Meine Events, ergänze dein Profil mit einem Avatar-Bild und stelle deine Teilnahme auf öffentlich! 😉