Reverse Engineering - 3D einscannen von Bauteilen

  1. Arbeitswelt
  2. Bildung
  3. Industrie
  4. Technik & IT
  5. Wissenschaft

An einem praktischen Beispiel wird demonstriert wie Sie mit einem 3D Scanner und anschließender Nachbearbeitung der Daten (Reverse Engineering) ein digitales Abbild eines Bauteils erzeugen können.

Veranstaltungsdetails

Datum
Veranstaltungsort
Grundig Akademie
Beuthener Strasse 45, 90471 Nürnberg
Website
www.grundig-akademie.de
Level
Einsteiger
Vortragssprache
  • Deutsch

Darum geht's

Für ein dringend benötigtes Ersatzteil gibt es keine Zeichnung mehr für die Fertigung. -> Wie kann dieses Bauteil trotzdem hergestellt werden?

Mittels 3D Scan und anschließender Bearbeitung der Daten (Reverse Engineering) ist es möglich, ein exaktes Abbild des Objekts zu erzeugen.

An einem praktischen Beispiel werden von den Dozenten Hr. Christian Kubitsch und Hr. Guido Ebert, beide MoveMent Consulting GmbH, die wichtigsten Schritte des Bauteilscans und der notwendigen Nachbearbeitung vorgeführt.

Dieses Verfahren eignet sich nicht nur für Ersatzteile, sondern es können digitale Modelle von Objekten aller Art erstellt werden und auf einem 3D Drucker gedruckt werden.

Veranstaltungsort

Grundig Akademie
Beuthener Strasse 45, 90471 Nürnberg
Bayern, Deutschland 49.426419 11.133588

Die GRUNDIG AKADEMIE ist die größte Technikerschule in Bayern.

Interaktive Kartenansicht mit Routenplanung
Zurück zur Liste

Über den Veranstalter

GRUNDIG AKADEMIE

Links des Veranstalters

Teilnehmer*innen

  • Yuri Peralta
… und 21 weitere

Du möchtest hier erscheinen? Kinderleicht! Besuche Meine Events, ergänze dein Profil mit einem Avatar-Bild und stelle deine Teilnahme auf öffentlich! 😉