Procedural Pleasures: Workshop Generatives Design

  1. Arbeitswelt
  2. Bildung
  3. Coding
  4. Kunst & Kultur
  5. Technik & IT
  6. Dev
  7. Musik
  8. Web

bayern design lädt ein zu einem zweitägigen Einsteigerworkshop für generative Gestaltung. Wir entwickeln unter Anleitung auf Basis grafischer Elemente mittels Processing funktionierende Live-Visuals.

Ticket kaufen
Preis: € 60
Max. 15 Teilnehmer*innen

Anmeldegebühr für Studierende: 20,- €

Veranstaltungsdetails

Datum
2 Tage
Veranstaltungsort
bayern design GmbH
Luitpoldstrasse 3, 90402 Nürnberg
Website
www.bayern-design.de
Level
Einsteiger
Vortragssprache
  • Deutsch

Darum geht's

bayern design, das Kompetenzzentrum für Design im Freistaat, lädt im Rahmen des Nürnberg Digital Festival zu einem zweitägigen Einsteigerworkshop für generative Gestaltung. Wir bauen auf Basis grafischer Elemente automatisierte, sich live zur Musik verändernde Visuals. Anschließend zeigen wir die Ergebnisse auf der Afterparty der Design-Werkschau am 19. Juli. Umgesetzt wird das Ganze in Processing / P5js. Für den Workshop benötigt wird ein eigener W-Lan fähiger Laptop. Vorkentnisse im Programmieren sind nicht zwingend erforderlich, helfen aber. Geleitet wird der Workshop von Max Häßlein, Lehrbeauftragter für Interaktionsdesign an der TH Nürnberg.

Donnerstag, 18. Juli 2109:

Einführung in das Grafikkonzept, Einstieg ins Coding.

Ziel: Gefühl für Codes bekommen, erste Visualisierungen.

Freitag, 19. Juli 2019:

Erstellung einfacher Videos mittels Codes und Algorithmen.

Ziel: Automatisierte, sich live zur Musik verändernde Visuals.

Veranstaltungsort

bayern design GmbH
Luitpoldstrasse 3, 90402 Nürnberg
Bayern, Deutschland 49.448151 11.080331
Interaktive Kartenansicht mit Routenplanung
Zurück zur Liste

Über den Veranstalter

bayern design GmbH

Links des Veranstalters