Growth Hacking HR

  1. Arbeitswelt
  2. Industrie
  3. Marketing
  4. Unternehmertum

Growth Hacking HR – Was Unternehmenskultur vom Marketing lernen kann

Veranstaltungsdetails

Datum
Veranstaltungsort
JOSEPHS® – Das offene Innovationslabor
Karl-Grillenberger-Straße 3, 90402 Nürnberg
Level
Fortgeschrittene
Vortragssprache
  • Deutsch

Darum geht's

Digitalisierung bedeutet Kulturtransformation: der digitale Wandel fordert Fach- und Führungskräfte, sich auf strategischer Ebene mit modernen Märkten, veränderten Geschäftsmodellen, Lebens- und Arbeitswelten auseinanderzusetzen und somit selbst eine Transformation hin zu digitalen Geschäftsmodellen zu vollziehen: Märkte aus der Kundenperspektive zu betrachten, die Möglichkeiten von neuen Technologien direkt für das eigene Unternehmen nutzbar zu machen und sich mit den Auswirkungen und Potenzialen der entstehenden Daten auseinanderzusetzen. An Pioniergeist scheitern wir dabei nicht – dennoch fehlt häufig eine Kultur des Experimentierens und Ausprobierens sowie die Bereitschaft zu scheitern. Auch das Skill Set der Führungskräfte in Sachen Digitalkompetenzen und agilem Leadership lässt viel Spielraum nach oben, um eine innovative Leistungskultur zu etablieren und Menschen für ein Unternehmen zu begeistern.

Wie kann HR als Schlüsselpartner hier professionell gestalten? Wie können Mitarbeiter durch Ideen und Feedback den Wandel aktiv mitgestalten? Wie können notwendige Digitalkompetenzen für Führungskräfte sichergestellt werden, damit diese ihre Rolle adäquat wahrnehmen?

Annika Leopold zeigt analog des Growth Hacking Vorgehens aus dem Marketing verschiedene Möglichkeiten, wie mit kleinen, schnellen und flexiblen Handlungsschritten eine innovative Unternehmenskultur etabliert und aufgebaut werden kann.

Referentin: Annika Leopold | Die Digitalwerkstatt

Veranstaltungsort

JOSEPHS® – Das offene Innovationslabor
Karl-Grillenberger-Straße 3, 90402 Nürnberg
Bayern, Deutschland 49.451463 11.069882

"Das JOSEPHS® ist ein Laden in der Nürnberger Innenstadt und bietet auf über 400 m² Fläche Werkstatt, Denkfabrik, Gadget-Shop und Genusswelt einem. Das offene Innovationslabor wurde im Mai 2014 als Projekt der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS des Fraunhofer IIS in Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg eröffnet und wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.

 

Das JOSEPHS® ist von Montag bis Freitag von 10-19 Uhr und Samstag von 11-18 Uhr geöffnet und für jedermann kostenlos zugänglich."

Interaktive Kartenansicht mit Routenplanung
Zurück zur Liste

Über den Veranstalter

JOSEPHS - das Offene Innovationslabor / Fraunhofer IIS

Links des Veranstalters

Teilnehmer*innen

  • Thomas Bertow
… und 35 weitere

Du möchtest hier erscheinen? Kinderleicht! Besuche Meine Events, ergänze dein Profil mit einem Avatar-Bild und stelle deine Teilnahme auf öffentlich! 😉