Playful

Gruppenfoto der Meetup-Gruppe

In der Arbeitswelt von heute fehlt es an spielerischen Lernerfahrungen, an Experimenten. Wir wollen sinnvolle und unsinnige Spiele spielen und ausprobieren, sie in die Arbeitswelt bringen, sie zur Normalität machen.

Unser Ziel ist es, einen Mehrwert für Menschen und Organisationen zu schaffen und dadurch eine Verbesserung von Interaktion und Zusammenarbeit in Organisationen zu erreichen ... und natürlich auch mehr Spaß und Kreativität freizusetzen.

#playfulnue richtet sich an alle, die sich wie wir Neugier, Offenheit und den Spaß am Ausprobieren bewahrt haben.

Für eine solche Community ist etwas wichtiger als alles andere: Sicherheit. Fails sind ok!. Aus diesem Grund haben wir uns einige Grundregeln ausgedacht, um dies zu gewährleisten.

Grundregeln

• Folge deinem ersten Impuls
• Wer die Idee einbringt, ist der Spielleiter
• Nicht reden - nur spielen
• Alles ist timeboxed
• Nur positives Feedback
• Lass dein Ego vor der Tür
• Alles ist freiwillig
• Keine Rechtfertigung
• Nein heißt, NEIN!
• Während der Veranstaltung werden keine Bilder aufgenommen

Grundregeln der Meetupgruppe

In diesem Rahmen haben wir dann ca. 3 Stunden miteinander gespielt. Es waren die unterschiedlichsten Spielideen dabei. Sie reichten von Warm Ups, zu Kooperation und Kommunikation, bis hin zu Wahrnehmung und Sensibilisierung und natürlich Motivation und Auflockerung. Dabei gab es Spiel mit und ohne Hilfsmittel.

Vielen Dank an alle Teilnehmer unseres ersten Treffens, die es gewagt haben, sich uns anzuschließen. Wir hatten eine gute Portion Spaß, hatten aber auch einige Einsichten, wie wir die Spiele, die wir in gespielt haben, in unseren Arbeitskontexten nutzen können.

Es wird eine zweite Ausgabe von Playful Nürnberg geben und das noch vor Nürnberg Digital 2019. Wir hoffen dich dort zu sehen!

Weitere Informationen

Fotos auf der Facebookseite des #nuedigital.

Weitere Infos in der Meetup-Gruppe.

 

Text: Florian Trykowski