Die 10 Top-Events im März 2020

Gender in Games, die praktischen Alleskönner Arduino entdecken oder ein Hackathon für die Fensterbaubranche: Der März lädt dazu ein, über den eigenen digitalen Tellerrand hinauszuschauen. Hier kommen unsere Top 10 Events.

Gender in Games

02. März 2020, 17:00–18:30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1, Erlangen

Wie werden Frauen in Spielen dargestellt und wie Männer? In einem Kurzinput spricht Nina Kiel über Geschlechterunterschiede, die sich in der visuellen Ausgestaltung von Figuren zeigen, also in den sogenannten Character Designs. Im Anschluss können alle Teilnehmer*innen ihre eigenen Eindrücke einbringen und im Beisein der Expertin miteinander diskutieren.
Referentin: Nina Kiel ist eine Spielejournalistin, -entwicklerin und -forscherin. Sie ist Expertin für die Themen Geschlechterrollen und Sexualität in digitalen Spielen.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Büro für Chancengleichheit und Vielfalt der Stadt Erlangen.

Eintritt: frei
Web: Facebook-Event: Gender in Games

Indie Outpost Nürnberg

02. März 2020, 19:00 Uhr
Ort: Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Nürnberg

Du möchtest dich mit anderen Spieleentwickler*innen austauschen? Dann seid ihr beim Indie Outpost genau richtig! Egal ob du Hobby-Entwickler*in bist oder beruflich Spiele entwickelst, egal ob Artist, Coder oder Game Designer: Wir bieten Austausch-Gruppen auf den gängigen Social-Media Netzwerken und organisieren regelmäßig Treffen an denen du deine Spiele vorstellen, Vorträgen lauschen oder selbst welche halten kannst – alles rund um Spieleentwicklung und alles gratis.

Eintritt: frei
Web: Indie-Outpost-Gruppe und Facebook-Event: Indie Outpost Nürnberg; vergangene Sessions auf YouTube

Praxistage 2020

02. März–13. März 2020
Ort: 180 Unternehmen und Organisationen aus ganz Bayern

Die Praxistage richten sich an Studierende der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften und geben ihnen zusätzliche Möglichkeiten viele Unternehmen kennenzulernen, ihr persönliches Netzwerk aufzubauen und einen weiteren Einblick in die berufliche Praxis zu erhalten. Schaut einer Fachkraft während des Arbeitstages über die Schulter, besucht Labore, Baustellen, Fertigungen etc. Vertieft eure Branchenkenntnisse durch Fachvorträge der Unternehmen. Sofern genügend Angebote für deinen Fachbereich vorliegen, kannst du in diesen zehn Werktagen zehn verschiedene Unternehmen oder Organisationen besuchen.

Eintritt: frei
Web: th-nuernberg.de

Hacking Frontale – Hackathon der Messe Fensterbau Frontale

18. März 2020, 13:00 Uhr–20. März, 20:00 Uhr
Ort: Messezentrum 1, Nürnberg

Bist du bereit, die Zukunft der Fenster-, Türen-, und Fassadenbranche nachhaltig zu innovieren und eine unserer spannenden Challenges zu lösen? Trete gemeinsam mit deinem Team gegen andere an, um tolle Preise zu gewinnen! An drei Tagen bietet der HACKING FRONTALE kreativen Köpfen aller Fachbereiche die  Möglichkeit, zwei aktuelle Challenges der Branche zu bearbeiten, innovative Lösungen zu erarbeiten und ihre Prototypen abschließend vor einer Jury zu pitchen.

Eintritt: ab 16 €, Tickets via Eventbrite
Web: Facebook-Event: Hacking Frontale

Der rechtliche Webführerschein

18. März 2020, 13:15–16:45 Uhr
Ort: TGZ Würzburg, Magdalene-Schoch-Straße 5, Würzburg

Abmahnung, Ärger mit Kunden/Followern/Usern, wüste Beschimpfungen und trotzdem tun es sich viele Unternehmen an: Eine Internetseite und/oder Social-Media-Profile. Bei der Veranstaltung lernst du die rechtlichen Grundlagen und Handlungswege für digitales Marketing kennen und erweiterst deine Medienkompetenz. Du erhältst rechtliche Klarheit für den Alltagsbetrieb zur Vermeidung vieler Probleme und du hast die Möglichkeit, spezifische Fragen zu stellen und aktiv in den Dialog zu treten.

Eintritt: frei
Anmeldung per E-Mail an [email protected]
Web: Facebook-Event: Der rechtliche Webführerschein

Julia Ebner: "Radikalisierungsmaschinen"

19. März 2020, 19:30–21:00 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Erlangen, Marktplatz 1, Erlangen

Julia Ebner verfolgt hauptberuflich Extremist*innen. Sie kennt die Szenen von innen, von der Alt-Right-Bewegung bis zum Islamischen Staat, online wie offline. Ihr Buch macht die "Radikalisierungsmaschinen" fassbar, Ebner zeigt auf, wie Extremist*innen neuen Technologien nutzen, um uns zu manipulieren. Um Antworten zu finden, schleust sich die junge Forscherin in zwölf radikale Gruppierungen quer durch das ideologische Spektrum ein. Aus dem Inneren beobachtet sie Planungen terroristischer Anschläge, Desinformationskampagnen, Einschüchterungsaktionen, Wahlmanipulationen. Ihr Buch ist Erfahrungsbericht, Analyse und ein unmissverständlicher Weckruf.

Eintritt: frei
Web: Facebook-Event: Radikalisierungsmaschinen

Fortbildung: Filme machen mit Tablet oder Handy

20. März 2020, 17:00 Uhr–22. März, 14:00 Uhr
Ort: Jugendbildungsstätte Burg Hoheneck, Burg Hoheneck, Ipsheim

Coole Filme machen ohne große Ausrüstung? Einfach mit Handy oder Tablet losfilmen? Das geht! Und wenn man sich auskennt, kann sich das Ergebnis auf jeden Fall sehen lassen. Das Seminar stellt verschiedene Smartphone-Apps zu Video- und Tonaufnahme und -bearbeitung vor. Was braucht es zum Produzieren verschiedener Arten von Videoclips (z.B. One-Take-Clips oder Stop Motion Animationen) für die Kinder- und Jugendarbeit? Als Ziel soll ein kleines Filmprojekt in Gruppen umgesetzt werden. Wenn es die Zeit zulässt, werden auch noch Schnittprogramme für die Mobilgeräte vorgestellt.

Eintritt: 115 € / 65 € mit juleica
Anmeldung unter burg-hoheneck.de
Web: Facebook-Event: Filme machen mit Tablet oder Handy

Arduino Day 2020

21. März 2020, 15:00–21:00 Uhr
FabLab Nürnberg, Schwabacher Straße 512, Fürth

Arduino! – Das sind kleine elektronische Alleskönner. Mikrocontroller, mit denen man seine Heizung regeln, seine Zimmerpflanzen zum Twittern und seinen 3D-Drucker zum 3D-Drucken bringen kann. Anlass ist der 15. Geburtstag dieses leicht erlernbaren und preisgünstigen Hilfszwerges, der seit 2005 das Leben der Maker leichter macht.

Ihr seid eingeladen, beim sechsten Nürnberger Arduino-Day dabei zu sein, mitzumachen und uns eure Arduino-Projekte zu zeigen. Was erwartet euch:

  • Kurzvorträge rund um Arduino & Co
  • Unterschiedliche Arduinos und was so dazugehört
  • Coole Projekte mit Arduino
  • Jede Menge nette Leute mit coolen Ideen in der coolen Location des FabLab Region Nürnberg e.V.

Eintritt: frei
Web: Facebook-Event: Arduino Day 2020

Daten-Dienstag: Klinische Daten

24. März 2020, 19:00 Uhr
Ort: Museum für Kommunikation Nürnberg, Lessingstraße 6, Nürnberg

In der Reihe Daten-Dienstag im Museum für Kommunikation beleuchten Expert*innen aktuelle Fragestellungen rund um das Thema Datenschutz. Zur Zeit ist der digitale Wandel in vollem Gange und durchdringt mit Smartphone und Tablet unseren Alltag. Daher laden wir dazu ein, namhafte Fachleute zum überlegten Umgang im Netz zu hören und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Am 24. März geht es um Zusammenarbeit im Gesundheitssystem als Voraussetzung neuer Therapiemethoden. Referent: Tobias Zobel, Geschäftsleiter, d.hip – Digital Health Innovation Platform

Eintritt: frei
Web: mfk-nuernberg.de/datendienstag

Design Thinking Workshop

26. März 2020, 10:00 Uhr–27. März 2020, 17:00 Uhr
Ort: Die Digitalwerkstatt Forchheim, Breitweidig 27, Forchheim

Erfolgreiche Unternehmen differenzieren sich heute nicht mehr durch Features, sondern durch einzigartige Kundenerlebnisse und neuartige Services oder Produkt-Service-Verbindungen. Mit speziellen Prozessen und Kreativitätstechniken hilft Design Thinking, Innovationspotenziale zu identifizieren und diese anhand des Business Model Canvas auf Umsetzbarkeit zu überprüfen. Dieser Workshop befähigt dazu, Innovations- und Optimierungspotenziale im eigenen Angebot zu erkennen und erfolgreiche Kundenerlebnisse zu gestalten. Auch können damit komplexe Fragestellungen innerhalb der eigenen Unternehmenskultur angegangen und im Sinne der Kund*innen aka Mitarbeiter*innen gelöst werden.

Eintritt: ab 1.380 € via einfachstimmig.de
Web: Facebook-Event: Design Thinking Workshop